Dem FSV Kroppach winkt der dritte DM- Titel in Folge PDF Drucken E-Mail
Die Tischtennis-Spielerinnen des FSV Kroppach stehen vor ihrem dritten DM-Titel in Folge. Aus ihren beiden letzten Bundesliga-Spielen der Saison am heutigen Samstag, 18 Uhr, beim Tabellendritten in Saarlouis und am Sonntag, 14 Uhr, zu Hause gegen den Rangvierten Essen-Holsterhausen benötigen sie allenfalls noch einen Sieg. Wegen des Polsters auf den Verfolger TV Busenbach würden dem Verein aus dem Westerwald sogar zwei 2:3-Niederlagen zum Titel-Hattrick reichen. Allerdings bangt der FSV um den Einsatz von Europameisterin Jiaduo Wu, die wegen eines Rippenbruchs Sportverbot hatte. Sun Bei Bei ist nach den Irrungen und Wirrungen des Luftverkehrs erst gestern aus Singapur eingetroffen. "Es ist mental keine einfache Situation", meint FSV-Teamchef Dennis Leicher. "Wir sind eigentlich schon so gut wie durch und wollen uns nun natürlich nicht zu den Deppen der Nation machen. Ich denke, die Mannschaft ist erfahren genug, um dem Druck wie in den Vorjahren standzuhalten."   (gh)
 

Westerwälder Zeitung vom Samstag, 24. April 2010, Seite 11.