Nachträgliche Bescherung für den FSV Kroppach PDF Drucken E-Mail

Eine nachträgliche Bescherung hat sich der amtierende Deutsche Meister und Spitzenreiter der Damen-Bundesliga kurz vor dem Jahreswechsel gemacht: Wu Jiaduo und Kristin Silbereisen haben ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert.

 
Der FSV Kroppach hat über die Saison 2010/11 hinaus die Weichen für eine weitere erfolgreiche Zukunft gestellt und mit seinen beiden deutschen Nationalspielerinnen Wu Jiaduo (33) und Kristin Silbereisen (25) die Verträge um ein weiteres Jahr verlängert.
 
alt
Nachträgliche Bescherung für den FSV Kroppach
 
"Dudu" spielt damit bereits im zehnten Jahr in Kroppach und hat mit dem Klub etliche Erfolge gefeiert. Unter anderem wurde sie mit ihrem Verein 2002, 2008, 2009 und 2010 deutsche Mannschaftsmeisterin - ein vierter Titel in Folge, der fünfte insgesamt, soll in dieser Saison folgen. Zudem wurde der Klub mit ihr 2003 Europapokalsieger. Auch als Individualistin feierte die gebürtige Chinesin im Trikot des FSV ihren bisher größten Erfolg: Einzel-Europameisterin 2009. Ebenfalls 2009 wurde sie Dritte beim Europe-Top-12. Derzeit belegt Dudu Platz 16 in der Weltrangliste. In der Bundesliga weist sie eine Halbzeitbilanz von 10:3 im Spitzenpaarkreuz aus. Damit ist sie Dritte des Rankings.

alt
Kristin Silbereisen verlängert beim Deutschen Meister
 
Kristin Silbereisen kam zu dieser Saison vom TV Busenbach nach Kroppach. Mit dem Erfolg im Einzel bei den nationalen Meisterschaften feierte sie in diesem Jahr ihren national bislang größten Erfolg. In der Weltrangliste ist Silbereisen derzeit auf Rang 30 geführt. Ihre Bilanz nach der Hälfte der Bundesligaspiele dieser Saison lautet: 9:1 und damit Platz zwei im hinteren Paarkreuz.
 
Martina Emmert (www.tischtennis.de)
 
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. Dezember 2010 um 16:24 Uhr