NDM 2011 - Schnellste Ballwechsel mit den kürzesten Reaktionszeiten PDF Drucken E-Mail

In der Achtelfinalbegegnung zwischen Wu Jiaduo und der Binger Bundesligaakteurin Laura Robertson gab es die wohl schnellsten Ballwechsel mit den kürzesten Reaktionszeiten für die Akteurinnen. Mit 4:0 entschied die Europameisterin von 2009 in Diensten des FSV Kroppach die Partie. Der Verlauf war allerdings enger, als es das Ergebnis vermuten lässt. „Laura spielt sofort sehr aggressiv, mit viel Druck“, sagte Wu über die 26-jährige Ex-Nationalspielerin. „Ich muss das Tempo herausnehmen. Das ist mir ganz gut gelungen. Und es war wichtig, dass ich den zweiten Satz gewonnen habe.“

Die übrigen Matches verliefen erwartungsgemäß. Titelverteidigerin Kristin Silbereisen (Kroppach) gewann auch ihre zweite Begegnung mit einem Abwehrcrack und tritt im Viertelfinale gegen einen weiteren an, Han Ying (Tostedt). Sabine Winter trifft auf Zhenqi Barthel, die die ehemalige Nationalspielerin Jessica Göbel aus Busenbach besiegen konnte. Irene Ivancan besiegte Alexandra Scheld, Guo Pengpeng gewann gegen Kathrin Mühlbach.


VIERTELFINALE IM ÜBERBLICK

 
Wu Jiaduo
- Nadine Bollmeier, 18.30 Uhr
Guo Pengpeng - Irene Ivancan, 18.30 Uhr
Zhenqi Barthel - Sabine Winter, 18.30 Uhr
Kristin Silbereisen - Han Ying, 18.30 Uhr

 
SH (www.tischtennis.de)