WM IN ROTTERDAM - Silbereisen für Olympia 2012 qualifiziert PDF Drucken E-Mail

Rotterdam. Das Warten und Zittern hat ein Ende. Kristin Silbereisen wird sich nach ihrer Kroppacher Teamkollegin Wu Jiaduo den zweiten Direkt-Startplatz für die Olympischen Spiele in London sichern. Die 26-jährige Nummer 38 der aktuellen Weltrangliste hatte zwar gestern ihr Erstrundenmatch gegen Galia Dvorak aus Spanien verloren, heute allerdings patzten ihre direkten Konkurrentinnen aus anderen Nationen.

"Letzte Nacht habe ich nur ein bisschen schlafen können. Die Zeit von gestern auf heute ist so langsam vergangen", beschrieb eine nun sehr glückliche Kristin Silbereisen, die gegen zwölf Uhr am Mittag Gewissheit hatte. Denn dann hatten ihre ärgsten Konkurrentinnen um den Olympiaplatz ihre Spiele beendet. Vier von Fünfen hätten setzungsmäßig über ihre Verhältnisse spielen und vor ihnen rangierende Gegnerinnen schlagen müssen. "Ich wusste, dass meine Chancen ganz gut stehen, es zu schaffen, aber man weiß ja nie."

Silbereisen: Topform, aber zu nervös gegen Dvorak

Durch die Freude über die gelungene Qualifikation, die erst durch die Veröffentlichung der Weltrangliste am Montag offiziell wird, trat der Frust über die gestrige Niederlage zwar in den Hintergrund, "aber ein Teil von mir ärgert sich immer noch", so Silbereisen. "Ich habe sehr gut trainiert und dort gute Ergebnisse erzielt. Davon konnte ich hier leider überhaupt nichts zeigen", erklärte die Deutsche Meisterin von 2010. "Kristin ist in einer so guten Form, wie bisher wohl noch nie", weiß auch Bundestrainer Jörg Bitzigeio, der die Ergebnisse analysiert und die Weltranglistenpositionen im Voraus berechnet hat. "Das werden wir in den nächsten Wochen und Monaten hoffentlich noch zu sehen bekommen."

Eine dritte deutsche Dame für London wird noch gesucht. Sie wird 2012 am Mannschaftswettbewerb teilnehmen und muss sich dafür beim europäischen Qualifikationsturnier in Luxemburg Mitte April empfehlen. Eine letzte Chance auf das Ticket gäbe es im Mai bei der Welt-Qualifikation.

SH (www.tischtennis.de)