Anastasia Voronova komplettiert FSV-Team PDF Drucken E-Mail

Kroppach holt russische Linkshänderin

Kroppach. Am letzten Tag des Transferfensters des Deutschen Tischtennis-Bundes hat der Deutsche Meister FSV Kroppach noch eine Spielerin verpflichtet. Aus Russland von SC Victoria Moskau wechselt die 26-jährige Spielerin Anastasia Voronova in den Westerwald. Die Linkshänderin ist zurzeit die Nummer 185 der ITTF-Weltrangliste – bedingt durch die relativ seltene Teilnahme an internationalen Turnieren.

Anastasia Voronova wechselt von Victoria Moskau zum FSV Kroppach.

Bei den nationalen Titelkämpfen in Russland hat sie die in der Bundesliga bestens bekannten Pavlovitsch-Schwestern geschlagen. Anastasia Voronova wird beim FSV Kroppach als Nummer fünf eingesetzt. Sie wird jedoch nicht durchgehend vor Ort sein und mehrmals je Halbserie nach Deutschland kommen. In dieser Zeit wird sie in Düsseldorf wohnen und trainieren.

 
Westerwälder Zeitung vom Montag, 6. Juni 2011, Seite 15