Europameisterschaften 2011 in Danzig - DTTB Aufgebot PDF Drucken E-Mail
Frankfurt/Main. Keine Frage: Timo Boll spielt. Die Tischtennis-Europameisterschaften 2011 in Danzig vom 8. bis zum 16. Oktober finden mit dem Einzel-Titelverteidiger und Rekordchampion (13 Titel) statt. In Polen wird der Weltranglistendritte Jagd machen auf weitere Titel. Gelegenheit dazu gibt es mit der Mannschaft und im Einzel. Den Doppelwettbewerb lässt der WM-Dritte von Rotterdam aus.

Timo Boll führt das deutsche EM-Aufgebot anWu Jiaduo war bereits 2009 Europameisterin im Einzel. (Foto: MS)

Fragezeichen hinter Christian Süß


Mit dem bewährten Personal reist die Delegation des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) am 6. Oktober nach Danzig. Neben Boll (Borussia Düsseldorf, Weltranglistenplatz 3) wurden für das Herren-Team Dimitrij Ovtcharov (Fakel Orenburg, 13), Bastian Steger (1. FC Saarbrücken, 20), Patrick Baum (Borussia Düsseldorf, 23), Christian Süß (Borussia Düsseldorf, 32) und Ruwen Filus (TG Hanau, 89) nominiert. Hinter Süß, der sich nach seinem Knorpelschaden im Knie im Aufbautraining befindet, steht allerdings noch ein Fragezeichen. „Man muss abwarten, wie das Reha-Programm verläuft. Christian wird nur spielen, wenn er richtig fit ist. Sollte es keine Rückschläge mehr geben, hat er eine gute Chance, das volle Programm zu spielen. Die Mediziner sind optimistisch“, sagt DTTB-Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig. 
Das Damen-Aufgebot des DTTB besteht aus Wu Jiaduo (FSV Kroppach, Weltranglistenplatz 14), Kristin Silbereisen (FSV Kroppach, 42) und Sabine Winter (TSV Schwabhausen, 129), die bei der WM 2010 Bronze mit dem Team gewannen, sowie Zhenqi Barthel (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, 68) und Irene Ivancan (Verein: ttc berlin eastside, 52). Zum zweiten Mal seit der EM 2005 gehört Ivancan, die in der Weltrangliste zuletzt stetig nach oben kletterte, wieder zum DTTB-Kader.

Kaum Diskussionen um Nominierung 


Große Überraschungen blieben bei den Nominierungen aus. „In den Mannschaftswettbewerben planen wir mit den Topteams als Basis für die WM und die Olympischen Spiele“, sagt Schimmelpfennig. Diskutiert wurde mit den Bundestrainern Jörg Roßkopf (Herren) und Jörg Bitzigeio (Damen) um die Frage, im Einzel fünf Herren und fünf Damen oder sechs Herren und vier Damen spielen zu lassen. Der DTTB entschied sich für Variante zwei zugunsten der Herren „aufgrund deren hervorragenden, internationalen Ergebnisse in diesem Jahr“, so Schimmelpfennig.

Herren in allen Wettbewerben favorisiert, Damen peilen Medaille an


Der Sportdirektor äußert sich auch zu den Zielsetzungen in Danzig: „Bei den Herren zählen wir in allen Wettbewerben klar zu den Favoriten. Wir werden versuchen, diesen Ambitionen gerecht zu werden.“ Die EM in Ostrava im vergangenen Jahr hatte Deutschland dominiert. Mit Europameister Boll, dem Zweiten Baum sowie Süß standen gleich drei Spieler auf dem Siegerpodest. Dazu gab es den Titel mit dem Team und im Doppel durch Boll/Süß. 
Nachdem die deutschen Damen bei der EM 2010 leer ausgingen, soll diesmal wenigstens einmal Edelmetall herausspringen. „Wir streben eine Medaille an“, betont Schimmelpfennig.

DAS DEUTSCHE AUFGEBOT FÜR DIE EM IN DANZIG (8. BIS 16. OKTOBER)

Herren:
Timo Boll (Verein: Borussia Düsseldorf, Weltrangliste: Nr. 3, Länderspiele: 106)
EM-Teilnahmen: 1998, 2000, 2002, 2003, 2005, 2007, 2008, 2009, 2010 

Dimitrij Ovtcharov (Verein: Fakel Orenburg, Weltrangliste: Nr. 13, Länderspiele: 48)
EM-Teilnahmen: 2007, 2008, 2009, 2010

Bastian Steger (Verein: 1. FC Saarbrücken, Weltrangliste: Nr. 20, Länderspiele: 38)
EM-Teilnahmen: 2002, 2003, 2005, 2007, 2008, 2009

Patrick Baum (Verein: Borussia Düsseldorf, Weltrangliste: Nr. 23, Länderspiele: 20)
EM-Teilnahmen: 2007, 2008, 2009, 2010

Christian Süß (Verein: Borussia Düsseldorf, Weltrangliste: Nr. 32, Länderspiele: 58)
EM-Teilnahmen: 2005, 2007, 2008, 2009, 2010

Ruwen Filus (Verein: TG Hanau, Weltrangliste: Nr. 89, Länderspiele: 5)
EM-Teilnahme: 2009

Wettbewerbe:
Mannschaft: Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Bastian Steger, Patrick Baum, Christian Süß
Einzel: Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Bastian Steger, Patrick Baum, Christian Süß, Ruwen Filus
Doppel: Steger/Baum, Süß/N.N., Filus/N.N.

Damen: 
Wu Jiaduo (Verein: FSV Kroppach, Weltrangliste: 14, Länderspiele: 61)
EM-Teilnahmen: 2007, 2008, 2009, 2010

Kristin Silbereisen (Verein: FSV Kroppach, Weltrangliste: 42, Länderspiele: 48)
EM-Teilnahmen: 2005, 2007, 2008, 2009, 2010

Zhenqi Barthel (Verein: TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, Weltrangliste: 68, Länderspiele: 42) 
EM-Teilnahmen: 2008, 2009, 2010

Irene Ivancan (Verein: ttc berlin eastside, Weltrangliste: 52, Länderspiele: 1)
EM-Teilnahme: 2005

Sabine Winter (Verein: TSV Schwabhausen, Weltrangliste: 129, Länderspiele: 13)
EM-Teilnahme: 2010

Wettbewerbe:
Mannschaft: Wu Jiaduo, Kristin Silbereisen, Zhenqi Barthel, Irene Ivancan, Sabine Winter
Einzel: Wu Jiaduo, Kristin Silbereisen, Zhenqi Barthel, Irene Ivancan
Doppel: Wu/Ivancan, Barthel/Silbereisen

FL (www.tischtennis.de)