FSV Kroppach ist wieder vorn PDF Drucken E-Mail
Zwei Siege gegen Bingen und Tostedt

Kroppach. Der FSV Kroppach hat in der Tischtennis-Bundesliga der Frauen die Tabellenführung übernommen. Der Meister bezwang die TTG Bingen mit 6:2 und den MTV Tostedt mit 6:1. Im Heimspiel gegen Bingen hatte Kroppach starken Widerstand zu brechen. Nach den Doppeln hieß es 1:1. Nach einem 4:2-Zwischenstand mussten nach der Pause sowohl die drei Punkte zum Sieg beitragende „Dudu“ Wu Jiaduo als auch Shan Xiaona fünf Sätze bestreiten, bevor der FSV-Sieg feststand. Wesentlich leichter fiel der Erfolg beim MTV Tostedt, der im zweiten Paarkreuz zwei junge Ersatzspielerinnen aufbot, was Kroppachs Teamchef Dennis Leicher erboste: „So etwas hat mit Bundesligasport nichts zu tun.“gh

Westerwälder Zeitung vom Montag, 14. November 2011, Seite 20